Termine und Veranstaltungen

Fortbildung
Basale Stimulation®
Termin:
10.11.2020
Veranstaltungsort:
Juliusspital Seniorenstift
Klinikstraße 10
97070 Würzburg

Die Teilnehmer/innen lernen die wichtigsten Grundgedanken und zentralen Ziele des Konzeptes kennen. Sie erhalten Kenntnisse zur Förderung von

Wahrnehmung, Kommunikation und Bewegung.

Durch Selbsterfahrungsübungen versuchen sich die Teilnehmer/innen in die Wahrnehmungs- und Erlebniswelt betroffener Menschen hinein zu fühlen, um eine Beziehung zu ihnen aufbauen zu können und sie im Alltag adäquat zu begleiten.

Basale Stimulation® ist ein pädagogisch / therapeutisches und pflegerisches Konzept. Es unterstützt durch ganzheitliche, körperbezogene Kommunikation schwer beeinträchtigte Menschen und fördert ihre Wahrnehmungs-, Kommunikations- und Bewegungsfähigkeit. Neben den theoretischen Grundlagen werden die Inhalte durch praktische Übungen, Selbsterfahrungen, Einzel- und Gruppenarbeiten vermittelt. In diesem Seminar werden die Teilnehmer dazu befähigt, wahrnehmungsbeeinträchtigte Menschen nach den Erkenntnissen der Basalen Stimulation® in der Betreuung individuell und professionell zu begleiten. Somit wird der Kontakt mit Menschen, die eine andere Wahrnehmung haben als wir – die Betreuenden – für beide Seiten erleichtert.

Inhalte

  • Einführung in die Basale Stimulation·
  • Haltung und Menschenbild,· Eigen- und Fremdwahrnehmung·
  • grundlegende Wahrnehmungsbereiche (somatisch, vibratorisch, vestibulär)·
  • Berührungsqualitäten
  • Praktische Anwendungsmöglichkeiten (taktil-haptisch, auditiv, oral, olfaktorisch, visuell)

Material mitzubringen je Teilnehmenden

  • 1 Decke
  • 1 Handtuch
  • 1 Waschlappen
  • 1 kleines Kissen

Uhrzeit:8.30 Uhr bis 16:00 Uhr
Kosten:95 Euro
Dozentin:Fr. Floth (Praxisbegleiterin für Basale Stimulation, Internationaler Förderverein Basale Stimulation® e.V.)
Zielgruppe:alle interessierten Personen inkl. Betreuungskräfte nach § 53 c SGB XI
Zurück