Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Termine und Veranstaltungen

„Trauma und Alter“ – dem Unerhörten Raum geben
Termin:
31.03.2020
Veranstaltungsort:
Juliusspital Berufsfachschule für Altenpflege Würzburg
Koellikerstraße 4
97070 Würzburg

Ein Sprichwort besagt „Die Zeit heilt alle Wunden“. Doch traumatische Erfahrungen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens erfahren hat, können auch im Alter nachwirken. Traumatische Erfahrungen können durch Ereignisse im Alltag reaktiviert werden und zeigen sich dann mit ganz unterschiedlichen Symptomen und Verhalten.

Betreuungskräfte stehen während ihrer Arbeit in ständiger Interaktion mit unterschiedlichen Menschen und deren Angehörigen. Um Verhalten von alten Menschen besser ein-, bzw. zuordnen zu können, ist ein Basiswissen um Traumata, Traumakompensationsmuster und Traumafolgestörungen sowie Wissen um generationsübergreifende Traumafolgen wichtig.

Dieses Tagesseminar stärkt u.a. durch Wissensvermittlung und Eigenreflexion die persönlichen Handlungskompetenzen und bietet somit eine stabile Grundlage für die Arbeit und den Umgang mit alten Menschen und ihren Angehörigen.

Uhrzeit: 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Dozentin: Frau Kleinhens vom Institut für ganzheitliche Lebensgestaltung und Weiterbildung „Wendepunkt“

Kosten: 140 Euro

Zurück