Juliusspital Würzburg
Berufsfachschule für Altenpflege

Schulleitung: 
Stephanie Hübscher
Tel.: 0931/393-1190
altenpflege@juliusspital.de


Sekretariat
Tel: 0931/393-1193
Fax: 0931/393-1194

Stiftung Juliusspital Würzburg
Koellikerstraße 4
97070 Würzburg

 

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Facebook_Button_skaliert_bearbeitet-1

Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung beginnt am 1. September eines jeden Jahres und dauert drei Jahre. Sie besteht aus theoretischem und praktischem Unterricht in der Berufsfachschule für Altenpflege der Stiftung Juliusspital und einer praktischen Ausbildung bei einem Kooperationspartner (z.B. Alten- und Pflegeheimen, geriatrischen Rehabilitationskliniken und Sozialstationen).

Die Theorie umfasst 2100 Stunden und gliedert sich in folgende (Lern-)Bereiche:

Medizinisch-pflegerischer Lernbereich

  • Grundlagen der Pflege
  • Alten- und Altenkrankenpflege Theorie (Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre, Arzneimittelkunde, Neurologie, Hygiene, Ernährungslehre)
  • Alten- und Altenkrankenpflege Praxis

Gerontologischer Lernbereich

  • Psychologie
  • Gerontopsychiatrie

Berufskundlicher Lernbereich

  • Berufskunde
  • Recht und Verwaltung
  • EDV

Sozialpflegerischer und hauswirtschaftlicher Lernbereich

  • Lebensgestaltung
  • Lebensraum- und Lebenszeitgestaltung (Haushaltsführung, Gymnastik)

sowie

  • Deutsch
  • Sozialkunde

Die praktische Ausbildung umfasst 2500 Stunden und findet in stationären und in ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe statt. Praxis und Theorie wechseln sich ab.

Mit abgeschlossener Berufsausbildung sind Sie „Altenpflegerin“ bzw. „Altenpfleger“ - soweit folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Die durch das Altenpflegegesetz vorgeschriebene Ausbildung wurde abgeleistet und die staatliche Prüfung bestanden.
  • Die antragstellende Person darf sich nicht eines Verhaltens schuldig gemacht haben, aus dem sich die Unzuverlässigkeit zur Ausübung des Berufs ergibt.
  • Die antragstellende Person ist nicht zur Ausübung des Berufs in gesundheitlicher Hinsicht ungeeignet.
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie Mehr InfoOK