News-Blog

Aktuelles Nachrichten

03.05.2021

Susanne Sollanek ist neue Schulleiterin

Susanne Sollanek heißt die neue Leiterin der Juliusspital Berufsfachschulen für Pflege Würzburg.

Am 1. Mai hat sie ihr neues Amt angetreten. Seit 1997 unterrichtete die Pflegepädagogin und Lehrerin für Pflegeberufe an verschiedenen Alten- und Krankenpflegefachschulen in Schweinfurt, Köln und Marktheidenfeld.

Als Leiterin der Berufsfachschulen der Stiftung Juliusspital sieht die 53-Jährige ihren Schwerpunkt darin, die beiden Schulstandorte Stadtmitte und Sanderau optimal miteinander zu verbinden und ihr Team so zu unterstützen, „damit wir im Hinblick auf den zukünftigen gemeinsamen Schulstandort eine Einheit bilden.“ Julius Care sei mit allen Erfahrungen des vielfältigen Teams wirklich gut gerüstet für die Herausforderungen, die mit der generalistischen Ausbildung einhergehen, sagt sie.

In diesem Zusammenhang sind ihr ebenso gute Arbeitsbedingungen für das Lehrpersonal sehr wichtig; denn nur wenn die Lehrenden sich wohl fühlen und Ihre Gesundheit durch die Arbeitsbedingungen gefördert sind, können gute Lernbedingungen entstehen und erhalten werden.  „Ich sehe unsere Schule in Zukunft als einen Ort, an dem die Lernangebote so vielfältig, interessant, so spannend und fördernd sind, dass man einfach unbedingt hier die Pflegeausbildung machen und gerne hier arbeiten will.“

Susanne Sollanek wohnt in Giebelstadt. In ihrer Freizeit liest die 53-Jährige sehr gerne, vorzugsweise Krimis, und Sachbücher zu den Themen Pflanzen und Tiere. Sie werkelt gerne im Garten, renoviert im Haus und arbeitet alte Möbel auf. Dabei, so erzählt sie, könne sie sehr gut entspannen und auch mal einen stressigen Tag hinter sich lassen.